Dienstag, 18. Dezember 2007

Was wäre wenn...

... die Könige folgendes vorgefunden hätten?


Mittwoch, 12. Dezember 2007

Blick in mein Skizzenbuch


Nichts ist schöner, als den Tag mit Kaffe und scribbeln zu beginnen. Naja, fast nichts *g*

Montag, 3. Dezember 2007

Soll ich...

oder sollte ich es besser für mich behalten, dass ich eigentlich dieses Bild schicken wollte ?

Donnerstag, 29. November 2007

endlich....


ist es hier: das Adventskalender-Deckblatt aus dem Hause

Lilalaunemary-Uhu-GmbH & CO KG

letzte Vorschau

Morgen gibts das Bild in voller Pracht

Montag, 26. November 2007

mein Lieblingsausschnitt


und vielleicht geht es ja noch weiter ;-)

Samstag, 24. November 2007

Wintertraum


ein kleiner Ausschnitt aus einem Gemeinschaftsbildchen mit Lilalaunemary
zugegeben, bei den Bergen hat mich erst die Idee im Stich gelassen,
anschließend die Lust, dicht gefolgt von der Geduld.

Sonntag, 4. November 2007

Winterträume


Während die einen schon die Weihnachtsdeko langsam aus dem Keller bohren, wünschen sich andere einen neuen Desktophintergrund.

Was macht man nicht alles für seine Liebsten

Mittwoch, 17. Oktober 2007

Dienstag, 9. Oktober 2007

Ein Schmetterling war der Beginn...




einer Photoshop-Spielerei.







neues aus dem Backofen


ein kleiner Rosenkavalier
(mehr davon gibts hier http://www.dapainta.com/schleimer/ )
Nicht zu vergessen: Herzlichste Geburtstags-Glückwünsche dem Schleimerpapi
*ein freches breites Grinsen kann ich mir dann doch nicht verkneifen*

Sonntag, 7. Oktober 2007



Nur eine kleine Kritzelei

Dienstag, 4. September 2007

Unser Heim soll schöner werden

Als wir uns das Wohnmobil kauften, hatte es einen Unfallschaden. Inzwischen sieht man davon nichts mehr, jedoch zieren nun hässliche graue Keile die seitlichen Heckpartien und diese gilt es nun zu verschönern.



Der 1. Entwurf entstand mit Pastellkreide auf einem Campingplatz - ich glaub die umliegenden Camper haben doch recht irritiert mein Tun beäugt. So recht zufrieden bin ich mit meinem Entwurf noch nicht, wenn ihr Ideen habt, nur her damit!


Sonntag, 22. Juli 2007

Wimmelbild in Arbeit

Vor Jahren war mir ein normales DinA4-Blatt noch viel zu groß. Heute ärger ich mich ein wenig, dass ich nicht gleich auf einem größeren Blatt als DinA2 angefangen hab.
Für Neugierige habe ich es hier auch in Übergröße

Montag, 9. Juli 2007

Liebe auf den ersten Blick

Seine Haare kitzelten an ihrer Nase, als sie noch schlaftrunken ihre schwarzbraunen Augen öffnete. Es war noch früh am Morgen und sie hatten noch Zeit, bis sie aufstehen mussten. Er hatte sich mit dem Rücken eng an sie geschmiegt. Sie liebte seinen Duft, seine Haare und seine fast schwarzen Augen. Selbstsicher bahnten sich ihre Finger den Weg durch seine schwarzen dichten Haare. Er liebte es, wie sie ihn hinter dem Ohr sanft kraulte und zärtlich an seinem Ohr spielte. Sanft fuhr sie mit ihrer Hand über seine starken breiten Schultern den Rücken entlang. Genußvoll drehte er sich auf den Rücken, damit sie in seinen dichten Brusthaaren wühlen konnte. Voller Hingabe und völlig entspannt lag er nun neben ihr. Alles locker von sich gestreckt offenbarte er sich ihr. Langsam und genußvoll leckte er sich mit halb geschlossenen Augen mit seiner Zunge über seine Lippen, während ihre Finger sanft am Hals entlang über seinen Brustkorb glitten und in den dichten Haaren nach seinen Brustwarzen suchte. Forschend glitt ihre Hand tiefer hinab. Sie genossen diesen Augenblick, der jäh durch das Klingeln des Weckers unterbrochen wurde. Gern wären beide noch stundenlang so eng aneinander gekuschelt dagelegen.
Aber er wusste, dass sie gleich mit ihm Gassi gehen würde. Und das liebte er noch mehr!

Freitag, 6. Juli 2007



Mehr Arbeit steck ich da nicht rein! Es sei denn, man verlangt danach

Freitag, 15. Juni 2007

Bilder aus Frankreich (Teil 2)


Rosen am Kanal


Klatschmohn an der Schleuse



Libellen




Hildegard in Verdun

Bilder aus Frankreich (Teil 1)

Leben heisst Brücken bauen

Ob das Wolke 7 ist?

Zwischen Kanal und Strasse

Donnerstag, 14. Juni 2007

Kurz vor dem Gewitter



Dorf irgendwo zwischen Foug und Écrouves


Ich liebe die Stimmung und das Licht vor einem Gewitter


Die gleiche Kirche ein paar Stunden später


Samstag, 9. Juni 2007


Seit längerem wünscht sich mein Sohn seinen "Kackvogel" als Figur. Zwar fliegt der Vogel schon aus Pappmaché durch den Flur und steht als Tonfigur in seinem Zimmer, aber als kuschelige Figur gab es ihn bisher noch nicht.
Im Urlaub hatte ich endlich die Zeit und Muse mich der Wolle und dem Tierchen zu widmen. Bei herrlichstem Sonnenschein ist filzen ein Vergnügen, auch wenn man sich ab und an in den Finger sticht.
Nun gibt es sogar schon 2 von diesen possierlichen Tierchen. Der 2. ließ sich nur im Entstehungsprozess fotografieren und verschwand dann sofort bei seinem neuen Besitzer.



Montag, 28. Mai 2007

Spaziergang an Pfingstsonntag




Was gibt es schöneres als an einem nicht zu heissen Pfingstsonntag mit dem Hund durch die herrliche Natur zu spazieren? Ringsherum die blühenden Büsche und Blumen, das saftige Gras, das sich leicht im Wind bewegt und dabei seine Samen verliert. Einfach schön!
HALT! Schön? Na so schön ist das Gras mit seinen teuflischen Grannen dann auch nicht.
Bescherte es uns doch zu Abend einen 2 stündigen Aufenthalt in der Tierklinik, da sich so ein teuflisches Samenteilchen bösartig den Weg in Oskars Pfoten suchte.
Aber keine Bange. 2 Tage Zugsalbe und ein Verband, dann dürfte alles wieder gut sein. Hoffe ich doch.




Samstag, 26. Mai 2007

Ordnung ist das halbe Leben

Manchmal zeichnet man ohne Ziel so vor sich hin. Wenn ich nun noch wüsste, wo ich die Skizze hingeräumt hab, könnt ich das kleine Dorf noch erweitern.






Samstag, 19. Mai 2007

Nachdem ich mir eine neue Kamera leistete, musste mal wieder der Kater als Modell herhalten

Nun ist es also soweit

und ich bin unter die Blogger gegangen.

Der erste Eintrag ist und bleibt der schwerste,

drum darf man gespannt sein, was sich hier so alles tun wird.

Viel Vergnügen